Drucken

Eine fachmännische Wartung für Ihr Garagentor...

Unzureichend geprüfte und gewartete Tore bergen ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Kommt es zu einem Unglück, müssen Sie sich auch als Tor-Betreiber verantworten. Es können dann Schadensersatzforderungen, der Verlust des Versicherungsschutzes bis hin zu harten Strafen drohen.

Nach den Richtlinien BGR232 (bisherige ZH 1/494) für Tore jeglicher Hersteller und DIN wartung13241-1:

Für den sicheren Betrieb der Toranlage ist der Betreiber verantwortlich! Um dies sicherzustellen, sind in regelmäßigen Abständen an der Anlage Prüfung und Wartung durch einen Sachkundigen vorzunehmen.
Die Prüfungs- / Wartungsintervalle sind abhängig von Nutzungshäufigkeit und Einsatzbereich; mindestens aber einmal jährlich.

Regelmäßige Wartung wird vom Hersteller vorgegeben. Sie stellt lange Lebensdauer der Tore und Ihre Gewährleistungsanspüche sicher. Dies gilt für gewerbliche wie private Tore.


Damit Ihre Wartung regelmäßig und fachgerecht durchgeführt wird, bitten wir Ihnen einen Wartungsvertrag an.

Die vertragliche Leistung umfasst die Prüfung der Anlage auf ihren arbeitssicheren Zustand durch einen Sachkundigen. Die Prüfung besteht aus einer Sicht- und Funktionsprüfung des Tores gemäß den Richtlinien für kraftbetätigte Anlagen. Die Prüf- / Wartungsarbeiten werden gemäß Vertrag durchgeführt und stellen die Mindestverrichtungen einer Prüfung / Wartung dar.

Die dazugehörigen Prüfbücher der Anlage sind dem Prüfer am Wartungstag zur Verfügung zu stellen. Ist kein Prüfbuch vorhanden, so können wir dieses auf Wunsch gegen Aufpreis erstellen.



Ihre Vorteile, wenn Sie Ihr Tor prüfen und warten lassen:



Wir bieten Ihnen die Prüfung und Wartung Ihrer Tore zum Festpreis!

Wenn Sie noch weitere Fragen und Anliegen haben, können Sie gerne unser Team kontaktieren.